Dienstag, 11. Dezember 2018

Weihnachtswild lässt grüßen

Friedlich grasen Reh und Hirsch - wäre schön, wenn es bei mir auch schon etwas ruhiger wäre... Aber ein Termin jagt den nächsten, Geschenke müssen noch besorgt und gebastelt werden...

Ich muss mal meine Weihnachtskarten zählen und schreiben, bin mir nicht sicher, ob ich schon genug haben, dann muss ich da auch noch einmal ran...

Mit dem Set Weihnachtshirsch und Weihnachtswild durfte ich mich ein paar Tage lang austoben und ich muss sagen: Das ist ein ganz ganz tolles und edles Set! Viele schöne Karten sind entstanden, hier mal die Erste:

Ganz schlicht in Rot, Weiß und Grün gehalten und nicht zu viel drauf - so mag ich es :-)

Verwendete Materialien:

Stempelset Weihnachtshirsch
Thinlits Formen Weihnachtswild
Designerpapier Elegante Weihnachten

Morgen ist wieder der 2. Mittwoch im Monat und das bedeutet: Colour Combo! Schau doch vorbei!

Alles Liebe,

1 Kommentar:

  1. Sehr schön deine Hirsch-Karten. Ich hab auch noch ein paar ausgestanzte Exemplare hier liegen, die darauf waren, auf dem nächsten Schwung Weihnachtskarten zu landen. Mir fehlen da noch einige, aber ich mache heuer nicht so viele gleiche wie in den letzten Jahren, das dauert zwar etwas länger, macht aber mehr Spaß.:-)
    glg
    *astrid*

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG

Mit dem Verfassen eines Kommentares gibst du deine Einwilligung, dass die Daten von Google verarbeitet werden.Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht!