Mittwoch, 29. April 2020

Bullet Journal - Mai Setup

Ich habe - eigentlich wie immer - lange überlegt, wie denn mein Maisetup aussehen soll. Fakt ist, dass ich mir für heuer vorgenommen habe, in meinem Bullet Journal nicht mehr mit Stempeln zu arbeiten, sondern zu versuchen, selber etwas zu gestalten.
Das mag für einige einfach klingen, ist aber für mich eine große Herausforderung, denn zeichnen und malen konnte ich noch nie besonders gut.

Mit meiner großen Maus haben wir gerade eine Kreativ-Challenge laufen, vier Kinder nehmen daran teil. Jeweils ein Kind gibt das Thema für den nächsten Tag vor und alle müssen dazu etwas gestalten und bei einem Livechat herzeigen. Das ist so nett und die Kids sind so unglaublich kreativ!

Auf jeden Fall hatten wir einmal die Vorgabe auf Steine zu malen. Meine Idee dazu, dann Salamander auf die Steine zu malen und diese dann in unserem Garten auszulegen kam bei meiner Tochter sehr gut an. Wir konnten gar nicht mehr aufhören und haben insgesamt 8 Salamandersteine gezaubert!

Warum ich das schreibe? Ich musste feststellen, dass ich Talent dazu habe, Salamander zu malen :-) Und so sind diese frechen Tiere in meinem Bullet Journal eingezogen:

Sie sind sicher nicht perfekt und schon gar nicht naturgetreu aber ich liebe sie ♥ Es hat so viel Spaß gemacht, sie zu zeichnen und zu kolorieren :-)

Die Monatsübersicht habe ich dieses Mal wieder sehr klein gehalten, da wir - auf Grund von Corona - kaum Termine haben.

Der Essensplaner ist für mich ein sehr wichtiger Bestandteil im Bullet Journal geworden, ich kann mir diese Seite nicht mehr wegdenken.
Dazu gekommen ist jetzt eine halbe Seite für Essensideen. So habe ich Platz für unser Brainstorming und kann die Menüs dann ordentlich im Plan eintragen.

Auf der anderen halben Seite habe ich Platz für Aufgaben, die sich über den Monat ansammeln. Eine Seite aus dem Bujo heraus zu schneiden ist schon eine neue Erfahrung ;-) und ich bin gespannt, wie ich damit zurecht komme.

Auch die Dankbarkeitsliste ist mir sehr wichtig und ich versuche jeden Tag gewissenhaft etwas einzutragen, manchmal aber geht es leider unter.

Meiner Notizenseite habe ich wieder einmal etwas Struktur verschafft. Dies habe ich in meinem Bullet Journal vom letzten Jahr schon einmal gemacht und hat sehr gut funktioniert. Ich tue mir schwer, auf einer leeren Seite verschiedene Notizen zu schreiben, das wird nur chaotisch...

Die Seite für Erinnerungen ist klasse! Ich habe im Monat April unglaublich viele Sketchnotes mit Erlebnissen gezeichnet und es macht Freude, auf einen Blick die wichtigsten Ereignisse sehen zu können. Es macht Spaß und ist gar nicht so schwer - man muss sich nur trauen ;-)

Die Wochenübersichten habe ich unterschiedlich gestaltet, mal schauen, was sich besser leben wird.

So, das war mein Setup für Mai. Natürlich habe ich aus Produkte von Stampin' Up! verwendet, aber eben nur die Stempelfarben und Marker, keine Stempel.

Jetzt habe ich wieder ein paar Wochen Zeit mir den Kopf darüber zu zerbrechen, was ich vielleicht noch alles zeichnen / malen kann, denn ich brauche ja auch für Juni wieder ein Thema :-)

Alles Liebe und bleibt gesund,

Kommentare:

  1. Liebe Renée, deine Salamander sind der absolute Hammer! Falls dir mal fad sein sollte (guter Witz, gö?), ich würde mich sehr über so ein Tier von dir freuen!
    Dickes Bussal, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, freu mich riesig, dass dir meine Salamander gefallen! Ich mal dir supergerne einen, versprochen :-) Dickes Bussal zurück, Renée

      Löschen

DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG

Mit dem Verfassen eines Kommentares gibst du deine Einwilligung, dass die Daten von Google verarbeitet werden.Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht!